Artikel Übersicht


FLUTLICHTANLAGE AM WELTCUP HANG KOMMT

So wird der Weltcup Hang im Winter 2016/2017 ausgeleuchtet sein
Seit 26. Juli 2016 steht fest, dass der Skiclub Lenggries eine FIS taugliche Beleuchtungsanlage erhält. Während der Skiclub Versammlung präsentierte der 1. Vorsitzende Karl Gerg das Projekt den Anwesenden. Mit einer Investition von rd. 250 T-EUR inkl. Eigenleistung wird das größte Vorhaben in der Geschichte des Skiclubs neben dem Doppelsessellift, der im Dezember 2001 eingeweiht wurde, noch bis zu Beginn der kommenden Winters realisiert. Den Kindern und Schülern wird dann die Möglichkeit gegeben, wegen des mehrmaligen Nachmittagsunterrichts, auch am Abend zu trainieren. Das Projekt fand einstimmige Zustimmung an dem Abend. Nun geht es an die Arbeit weitere Sponsoren und Gönner zu finden, die die Beleuchtung mit 16 Masten unterstützen. Weitere Details zu der Planung werden regelmäßig auf unserer Website veröffentlicht. Bericht Tölzer Kurier vom 28.07.2016

ABSCHIED VON FAM. FISCHER

 
Aus beruflichen Gründen wird Fam. Fischer demnächst den Wohnort wechseln müssen und können daher leider nicht mehr bei den  Langläufern im Skiclub dabei sein. " Das ist ein grosser Verlust für uns, so Hans Aschenloher, gerade die beiden grossen Buben Maxi  und Florian sind echt grossartige LL-Talente!" Nach Beendigung des Schloßlaufs, überreichte Hans Aschenloher den beiden Jungs ein Abschiedsfoto der Langlauftruppe. Wir wünschen Fam.Fischer von Herzen alles Gute für Ihre Zukunft und hoffen, dass wir uns spätestens im nächsten Jahr zum Schloßlauf wieder sehen!"

SCHLOSSLAUF MIT LOKALEN GEWINNERN

Am 23. Juli 2016 fand der 6. Hohenburger Schlosslauf statt. An dem Crosslauf kamen 370 Teilnehmer ins Ziel. Das Oberland stellte eine Vielzahl von Siegern: Bei den Damen gewann Amanda Reiter aus Lenggries. Thomas Riesch aus Gaißach schaffte den Sieg bei den Herren. In der Jugendklasse U16 konnte der Skiclub gleich die ersten vier Plätze (Jonas Haider, Korbinian Stern, Sebastian Dix, Anian Dietl) für sich entscheiden. Anika Koch und ihre Vereinskollegin Katharina Wenig waren in der U14 die siegreichen Schülerinnen. Florian Koch wird sich mit Platz 3 in der Hauptklasse einen Stocklerlplatz bei der Gesamtwertung holen können. Johannes Strauss aus Lenggries (LC Tölzerland) war überlegen mit 17:58 Min. der Tagessieger über 4,6 KM. Leoni Ostler schaffte dies bei den Schülerinnen mit 19:09 Minuten. Die Erfolge des Skiclub komplementieren: Alexandra Hoffmann Platz 3 (Jugend U20), Kilian Mürböck Platz 2 (Schüler U14), Magdalena Siegelhuber Platz 3 (Schüler U16), Viktoria Hoffmann Platz 2 (Hobbylauf). 

Ein Dreifacherfolg in der U16 für den SC Lenggries
1. Jonas Haider, 2. Korbinian Sterm 3. Sebastian Dix
 Ergebisliste
Urkundendruck
 Fotos vom Waldlauf
Bei Sommerwetter war die Veranstaltung wieder bestens besucht. Nur mit Hilfe unserer Mitglieder, Helfer und Sponsoren ist eine solche Großveranstaltung möglich. Hierzu bedankt sich der Vorstand des Skiclub Lenggries sehr herzlich. Unsere Partner waren: Sport Sepp Lenggries, Schulen Hohenburg, Raiffeisenbank Tölzer Land eG, AOK Bad Tölz, Weißbierbrauerei Hopf, Metzgerie Holzner Lenggries, Gemeinde Lenggries, Brauneck Bergbahn, Hirschkuss, Hochseilgarten Isarwinkel, und den ROC.
mehr...

MIT DER U10 AUF BERGTOUT


U10 mit Trainerinnen Katharina Pröbster und Barbara Kell
Als vierte Samstagstrainingseinheit in dieser Saison unternahm die Trainingsgruppe U10 alpin am vergangenen Samstag eine schöne, abwechslungsreiche Bergwanderung. Die Kinder Annalena, Christina, Marie-Sophie, Lilly, Simon, Schorschi u. Johann marschierten mit den Trainerinnen Kathi und Barbara begeistert mit absolut flottem Tempo  zur Gaißacher Suntratn und dann weiter zur Schwaigeralm. Nach verdienter Brotzeit sausten die Kinder über den Steig runter zum Gerstlhang. Dort durften sie zur Belohnung in einer eiskalten Gumpn mit fröhlichem Geschreiplantschen und Dammbauen. (Text und Fotos Barbara Kell)
mehr...

GEIERSTEIN IN EINER STUNDE

Die Trainingsgruppe U14/U16/Jugend bezwang am 9. Juli 2016 den Geierstein in Lenggries in Bestzeit. Das Ziel auf 1.491 Höhe wurde gerade mal in einer Stunden bei einer Höhendifferenz von 812 m erreicht. Erleichtert genossen die Teilnehmer den gigantischen Blick von Gipfel ins Isartal.

2. SKIHACKLERFEST AM 9. JUlI 2016


Am 9. Juli 2016 wird ein besonderes Sommerfest zweier bekannter Wintersportvereine stattfinden. In zentraler Lage von Lenggries bewirten der Skiclub Lenggries und die Eishockeyfreunde Lenggries die Gäste im Kurgarten an der Stefan-Glonner-Straße, es werden lokale Spezialitäten sowie Cafe und Kuchen angeboten. Im herrlichen Biergarten mit schattigen Bäumen kann zünftig gefeiert werden. In den Abendstunden öffnet zusätzlich noch eine Bar. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Lenggrieser Blaskapelle, die weit über die Grenzen von Lenggries hinaus bekannt ist. Sie stellt ihr Können im Musikpavillon vor. Das Sommerfest beginnt um 15 Uhr. Die Vereine freuen sich auf Euer Kommen. Insbesondere sind die alle Mitglieder des Skiclub Lenggries und der Eishockeyfreunde Lenggries herzlich eingeladen. Mit den Erlösen wird die Nachwuchsarbeit der beiden Vereine gefördert.
 
Presseinformation
 Plakat

BIKERTOUR ZUM SILVENSTEIN


beim Foto sitzen alle auf der Sylvedamm-Mauer  v.l.n.r.:
Kurbi, Flori, Kathi Pröbster, Trainerin, Lilly, Barbara Kell, Trainerin, Joss u. Annalena
Das alpine Team U10 unternahm dieser Tage eine Radl-Trainingseinheit ab Hohenburg
bis zum Sylvensteindamm. Leider konnten von 18 Kindern (teilweise krankheits- u. verletzungsbedingt, und einige Fußball-verhindert) nur 5 Kinder teilnehmen. Diese aber traten voll motiviert und begeistert in die Pedale. Glücklicherweise gab’s keine Unfälle, Verletzungen und technischen Radlprobleme. Bei der Rückfahrt durften die Kinder dann zur Belohnung noch an/in der Isar rumspritzen.“

NEUES LANGLAUF-OUTFIT

 
Die Langlaufsparte des SCL freut sich über die neuen roten Funktionsshirts. Im einheitlichen Dress macht das Sommertraining doppelten Spass. Gemeinsam mit Hauptsponsor, Bernhard Simon, trafen sich Trainer und Aktive zu einem Gruppenfoto. Die Logistik und Bestellung übernahm Sport Sepp. VIELEN HERZLICHEN DANK!!!

698 Artikel (88 Seiten, 8 Artikel pro Seite)